www.studienplatztausch.de

Büro für Studienplatztausch

Verein zur Förderung studentischer Belange,
vsb e.V.

Telefon: 02691 - 9326430
vsb@studienplatztausch.de

Erstsemester

 

Tausch vor Einschreibung

Achtung: Viele Universitäten wechseln nur nach erfolgter Einschreibung!

Für Ausnahmen von dieser Regel bitte direkt die betreffenden Univerwaltungen konsultieren.

Ein Studienplatztauschantrag kann bei den Unis auch nach der Einschreibung gestellt werden.

Wechsel zum 1. Semester

Manche Universitäten machen Schwierigkeiten. Deshalb wird hier die Aussage des RA Riechwald zitiert:

"Jeder Einzelfall muß natürlich immer sorgfältig analysiert werden, das generelle Tauschverbot im 1. Fachsemester ist jedenfalls verfassungswidrig."

Falls also Hilfe nötig ist hier die Kontaktdaten:

RA R. Riechwald
Tel.  +4989 334422        rechtsanwalt@riechwald.de
Fax. +4989 345457        www.riechwald.de

RA Dr. Wesener
Tel.: 02361 / 1045 - 0
Fax: 02361 / 1045 - 10
www.dr-wesener.de
kanzlei@dr-wesener.de

RA Brehm
Tel.: 069 - 3700000
www.ra-brehm.de

RA Peter Becker
06421-168960
www.kanzlei-karasek.de

Dr. Wolfgang Zimmerling
0681 - 3794013
www.zimmerling.de

Die Uni Hamburg, Kiel und Chemnitz teilt bedauerlicherweise mit, im Bereich Bachelor keinen Wechsel zum Erstsemester (1. Semester) vorzunehmen.

Auswahl nach Grad der Qualifikation

Erfolgt die Zuweisung des Studienplatzes durch Auswahl der Hochschule nach dem Grad der Qualifikation, so wird ein Wechsel vor dem 1. Semester von den Universitäten gestattet, wenn der NC auch für den Wunschort erfüllt wird.

Sollte der NC eine Zulassung am Wunschort nicht ermöglichen, so muss mit einem Einspruch der Wunschuniversität gerechnet werden.

Weitere Informationen über die betreffende Zulassungsstelle der Universität.

 

 
Quote

Die Entscheidung, ob ein Tausch in den medizinischen Fächern zwischen verschiedenen Quoten - also z.B. zwischen Wartezeit und Bundeswehr oder Zweitstudium und AdH Verfahren - gestattet wird, liegt alleine bei den beteiligten Universitäten.

Fristen

Die Fristen der Universitäten sind verschieden. Grundsätzlich ist zu einem Wintersemester der 1. Oktober und zu einem Sommersemester der 1. April eines Jahres gültig. Sollten einzelne Universitäten Ausnahmen machen so liegt dies in deren Ermessenspielraum.

Wechsel zwischen Kommilitoninnen/en verschiedener Nationalitäten

Erfolgt eine Zulassung z.B. über den DAAD oder AAA so ist ein Wechsel des Studienortes vor dem ersten Semester mit einer/m deutschen Kommilitonin/en nur in Ausnahmefällen möglich.

Ein Wechsel zwischen anderen Nationalitäten ist demgegenüber nicht von vornherein ausgeschlossen.

Der würde sich ja innerhalb der sog. "Quote ausländischer Studierender" bewegen.

Die letzte Entscheidung liegt bei der jeweiligen Univerwaltung.

Braunschweig

Die TU Braunschweig stimmt einem Tausch dann zu, wenn vorher eine direkte Bewerbung erfolgte (auf Fristen achten) und diese abgelehnt wurde. Dies trifft auch für das erste Semester zu.

Ringtausch mit der FU Berlin & Konstanz   

Leider führt die FU Berlin und die Uni Konstanz aus uns unbekannten Gründen keinen Ringtausch (von A nach B von B nach C von C nach A) durch.

Es müsste zweimal hinterein- ander direkt gewechselt werden, was sehr umständlich ist und auf Kosten der anderen beteiligten Universitäten geht. Beispiel: Um von A nach B zu wechseln muss erst direkt nach C von von C aus im nächsten Schritt nach B getauscht werden

Deshalb suchen wir in diesem Falle immer gleich nach direkten Tauschmöglichkeiten weiter.